Im Rahmen der Aktivitäten von GeTraMuG soll u.a. die Realisierung von transkulturellen Kompositionsvorhaben gefördert werden.

Geförderte Kompositionen sollen die kulturellen Durchdringungsprozesse widerspiegeln, wie sie seit jeher in Gesellschaft und Individuum stattfinden und in neuerer Zeit durch die zunehmende Globalisierung in verstärktem Maße wahrnehmbar geworden sind.

Durch die Förderung transkultureller Kompositionen möchte GeTraMuG einen Beitrag leisten zur veränderten Wahrnehmung des Kulturbegriffs in der Gesellschaft für den Bereich Musik und Komposition: Weg von der Abgrenzung unterschiedlicher Musiktraditionen untereinander hin zur kontinuierlichen Durchdringung unterschiedlicher musikalischer und kultureller Konzepte und Ansätze als Grundlage und Chance für kulturelle und gesellschaftliche Neuschöpfung.

 

Kontakt:

composition[at]getramug[dot]org